Offizielle Gründung mit Prosecco-Tasting

Monatelang haben wir geträumt, recherchiert und diskutiert. Letztendlich gründet sich eine GbR jedoch nur durch Taten. Also haben wir einzelne Aufgaben verteilt: Während Lilli einen Gesellschafterinnenvertrag mit Hilfe des Inputs von Freunden aufsetzte, bestellte Christina bei unserem Proseccolieferanten in spe ein paar Prosecco-Proben. 

 

Nach der Arbeit - der Unterzeichnung des Vertrages - kam das Vergnügen. Wir verkosteten und bewerteten vier Proseccosorten. Geschmäcker sind bekanntlich verschieden, dennoch konnten wir uns auf einen eindeutigen Favoriten festlegen und kürten den Dursecco Durbach Rosé zu Fräulein GLYCKs Sieger-Prosecco. 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0